Kreuzbund












Mein Sohn verspielt sein Geld ?

Wir sind eine Gruppe des Kreuzbundes für Suchtkranke und deren Angehörige / Freunde / Partner

Wir unterstützen dich ehrenamtlich gerne bei folgenden Suchterkrankungen:

- Alkoholabhängigkeit
- Drogenabhängigkeit
- Medikamentenabhängigkeit
- Spielsucht (Automaten, Casino, Kartenspiel, Computer)

Du musst nicht fromm sein nur weil wir eine christliche Organisation sind.

Du musst auch nicht "suchtkrank" sein um unsere Gruppe zu besuchen.

Wir unterstützen dich auch, wenn in deinem Umfeld jemand Probleme hat und
du nicht mehr weiter weißt.

Wir treffen uns Dienstags hier:

Pfarrheim
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Nächster Termin: Übermorgen, Dienstag 16.07.2024 19:15 Uhr

Wir helfen dir gerne deine Probleme zu lösen und haben alle Erfahrung mit dem Thema "Sucht" !

Wenn du dir nicht sicher bist, dann rufe einfach an:
(0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Was passiert in der Gruppe ?

Ich habe selber kein Suchtproblem (Mitbetroffen)

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Als Eltern haben meine Frau und ich immer versucht, unserem Sohn Werte beizubringen, die für sein zukünftiges Leben entscheidend sein könnten.

Akademisches Wissen und Fähigkeiten sind natürlich wichtig, aber wir glaubten auch, dass es genauso wichtig ist, ihm beizubringen, sich um seine Gesundheit und Finanzen zu kümmern.

Wir wollten ihm die Fähigkeiten vermitteln, die er braucht, um sich als Erwachsener durchzusetzen. Leider mussten wir feststellen, dass er trotz unserer besten Bemühungen einen großen Fehler macht: Mein Sohn verspielt sein Geld.

Er ist inzwischen erwachsen und sollte in der Lage sein, eigenständige Entscheidungen zu treffen. Aber es bricht uns trotzdem das Herz, sehen zu müssen, wie sich sein Leben langsam, aber sicher verändert.

Es begann so unscheinbar und harmlos, mit einer Sportwette hier und da, doch es ist inzwischen zu einer Sucht geworden, die sein ganzes Leben dominiert.

Dieses fortgesetzte Spielen hat nicht nur finanzielle Auswirkungen auf ihn, sondern auch auf seine gesamte Lebensqualität.

Sein Fokus hat nachgelassen und seine Arbeitsleistung hat stark abgenommen. Er hat aufgehört, an seine Ziele zu denken, und seine Prioritäten haben sich verschoben.

Seine Ersparnisse schmelzen dahin, seine Schulden steigen und er kann die Miete nicht mehr regelmäßig zahlen.

Das sind nur die unmittelbaren Folgen. Aber es gibt auch mittel- und langfristige Auswirkungen auf sein Leben.

Seine finanziellen Probleme beginnen, alle seine Beziehungen zu beeinflussen. Seine Freundschaften leiden und eine ernsthafte Romantik scheint in weite Ferne gerückt.

Glücksspiel kann außerdem einen verheerenden Einflimpfenlf auf die mentale Gesundheit haben. Es erzeugt einen Zustand dauerhafter Angst und Unsicherheit, der zu Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen führen kann.

Außerdem riskiert er durch das fortgesetzte Glücksspiel seinen guten Ruf. Ehrlichkeit und Integrität sind wichtige Werte, aber wenn man seine finanzielle Situation verheimlicht und immer tiefer in die Schuldenfalle gerät, werden diese Werte nach und nach untergraben.

Die Situation wird nur noch schlimmer, weil Glücksspiel in vielen Fällen zu illegalen Aktivitäten führen kann.

Wenn das Geld knapp wird, können Betroffene dazu neigen, Gesetze zu brechen, um ihre Spielsucht zu finanzieren.

Wie bei jeder Sucht können auch körperliche Auswirkungen auftreten. Der Stress und die Angst, die mit chronischen Geldproblemen verbunden sind, können zu Schlafproblemen, Verdauungsproblemen, Migräne und sogar zu Herzerkrankungen führen.

Mein Sohn vernachlässigt häufig seine Gesundheit, weil er jedes Geld, das er hat oder leiht, für das Glücksspiel nutzt.

Ich kann nicht länger zusehen, wie sich das Leben meines Sohnes auf diese Weise entfaltet. Meine Frau und ich haben beschlossen, dass wir ihm helfen müssen.

Wir wollen ihn unterstützen, einen Weg aus dieser Sucht zu finden und ihm helfen, seine Finanzen wieder unter Kontrolle zu bringen.

Mein Sohn verspielt sein Geld, aber das definiert ihn nicht. Er ist viel mehr als nur seine Spielsucht und ich glaube fest daran, dass er die Kraft hat, seinen Weg aus dieser Dunkelheit zu finden.

Als Eltern ist es unsere Aufgabe, ihm dabei zu helfen, seinen Weg zurück ins Licht zu finden.




Nimm Hilfe an !

Mein erster Schritt für mehr Lebensqualität

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Selbsthilfegruppe Meppen

Siehe dir das Kreuzbund Video an !

Hauptseite des Kreuzbundes

Krankenhaus Haselünne

Caritas Meppen

Langzeittherapie für Frauen

Langzeittherapie für Männer


Impressum:

Kreuzbundgruppe Meppen
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß (§§ 7, 8 TDG):


Telefon: (0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Datenschutzerklärung ohnesucht.de

Wir benutzen Fotos von Fotolia
Du findest uns auch unter folgenden "Themen"


Mein Sohn verspielt sein Geld raucht Cannabis
Alkoholkonsum Tranquilizer Partydrogen

Du bist nicht alleine mit dem Thema "Mein Sohn verspielt sein Geld" !

Wir helfen dir sehr gerne weiter !