Kreuzbund












Trinkt sehr oft ?

Wir sind eine Gruppe des Kreuzbundes für Suchtkranke und deren Angehörige / Freunde / Partner

Wir unterstützen dich ehrenamtlich gerne bei folgenden Suchterkrankungen:

- Alkoholabhängigkeit
- Drogenabhängigkeit
- Medikamentenabhängigkeit
- Spielsucht (Automaten, Casino, Kartenspiel, Computer)

Du musst nicht fromm sein nur weil wir eine christliche Organisation sind.

Du musst auch nicht "suchtkrank" sein um unsere Gruppe zu besuchen.

Wir unterstützen dich auch, wenn in deinem Umfeld jemand Probleme hat und
du nicht mehr weiter weißt.

Wir treffen uns Dienstags hier:

Pfarrheim
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Nächster Termin: Übermorgen, Dienstag 16.07.2024 19:15 Uhr

Wir helfen dir gerne deine Probleme zu lösen und haben alle Erfahrung mit dem Thema "Sucht" !

Wenn du dir nicht sicher bist, dann rufe einfach an:
(0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Was passiert in der Gruppe ?

Ich habe selber kein Suchtproblem (Mitbetroffen)

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Die Auswirkungen von übermäßigem Alkoholkonsum auf die Gesundheit und das soziale Leben sind weithin bekannt und wesentlich.

Die ersten unmittelbaren Effekte zeigen sich in der Veränderung des Verhaltens. Oft vergisst man, wie viel man getrunken hat oder nutzt den Alkohol als Flucht vor Problemen, was jedoch noch mehr Probleme erzeugt.

Eines der Hauptprobleme liegt in seiner Suchtwirkung. Es beginnt mit ein paar Gläsern als Entspannungsritual am Abend und kann sich schnell zu einem Problem entwickeln, bei dem man das Gefühl hat, Alkohol trinken zu müssen, um die täglichen Belastungen und Spannungen bewältigen zu können.

Dies kann schnell zur Alkoholabhängigkeit führen.Auf körperlicher Ebene ist der dauerhafte Alkoholkonsum für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen verantwortlich.

Dazu gehören Lebererkrankungen wie Hepatitis und Zirrhose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Magenerkrankungen und ein erhöhtes Krebsrisiko, insbesondere Mund-, Rachen-, Speiseröhren-, Darm- und Brustkrebs.

Außerdem wird das Immunsystem geschwächt und die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt ab, was die Person anfälliger für Infektionen und Krankheiten macht.

Doch nicht nur körperlich hat der Alkohol Folgen. Auch das Gehirn wird davon betroffen. Die Fähigkeit zu denken und zu lernen wird beeinträchtigt.

Langfristig kann es sogar zu bleibenden Gehirnschäden kommen. Außerdem kann der chronische Alkoholkonsum zu psychischen Störungen führen, wie Depressionen und Angstzuständen.

Hinzu kommt der soziale Aspekt. Menschen, die sein Alkoholkonsum nicht kontrollieren können, verlieren oft ihren Arbeitsplatz, ihre Freundschaften, ihre Familie und ihren sozialen Status, was zur sozialen Ausgrenzung und Verschlechterung der Lebenssituation führt.

Des Weiteren können durch den Einfluss von Alkohol unüberlegte Entscheidungen, gewalttätiges Verhalten und riskante Aktivitäten, insbesondere im Verkehr, gefördert werden.

Dies kann schwere Unfälle und Verletzungen verursachen und das Leben der betroffenen Person und auch anderer Verkehrsteilnehmer stark gefährden.

Schließlich können finanzielle Probleme entstehen, vor allem wenn es zu einem Konsumverhalten kommt, in dem die Person mehr für Alkohol ausgibt, als sie sich eigentlich leisten kann.

Um all dies zu vermeiden, ist es wichtig, seinen Alkoholkonsum bewusst zu kontrollieren und zu reduzieren.

Auch Unterstützung von professionellen Einrichtungen und Experten kann enorm helfen, um ein gesundes Verhältnis zum Alkohol zu entwickeln und zu bewahren.




Nimm Hilfe an !

Mein erster Schritt für mehr Lebensqualität

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Selbsthilfegruppe Meppen

Siehe dir das Kreuzbund Video an !

Hauptseite des Kreuzbundes

Krankenhaus Haselünne

Caritas Meppen

Langzeittherapie für Frauen

Langzeittherapie für Männer


Impressum:

Kreuzbundgruppe Meppen
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß (§§ 7, 8 TDG):


Telefon: (0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Datenschutzerklärung ohnesucht.de

Wir benutzen Fotos von Fotolia
Du findest uns auch unter folgenden "Themen"


Emsland Alkoholentzug Problem mit Medikameten
Drogensüchtig Kreuzbund Emsland Emsland Alkoholiker Gruppe

Du bist nicht alleine mit dem Thema "Trinkt sehr oft" !

Wir helfen dir sehr gerne weiter !