Kreuzbund












St채ndig Bier ?

Wir sind eine Gruppe des Kreuzbundes f체r Suchtkranke und deren Angeh철rige / Freunde / Partner

Wir unterst체tzen dich ehrenamtlich gerne bei folgenden Suchterkrankungen:

- Alkoholabh채ngigkeit
- Drogenabh채ngigkeit
- Medikamentenabh채ngigkeit
- Spielsucht (Automaten, Casino, Kartenspiel, Computer)

Du musst nicht fromm sein nur weil wir eine christliche Organisation sind.

Du musst auch nicht "suchtkrank" sein um unsere Gruppe zu besuchen.

Wir unterst체tzen dich auch, wenn in deinem Umfeld jemand Probleme hat und
du nicht mehr weiter wei횩t.

Wir treffen uns Dienstags hier:

Pfarrheim
St. Maria zum Frieden
Marienstra횩e 34
49716 Meppen
N채chster Termin: 횥bermorgen, Dienstag 16.07.2024 19:15 Uhr

Wir helfen dir gerne deine Probleme zu l철sen und haben alle Erfahrung mit dem Thema "Sucht" !

Wenn du dir nicht sicher bist, dann rufe einfach an:
(0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Was passiert in der Gruppe ?

Ich habe selber kein Suchtproblem (Mitbetroffen)

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Bier ist ein weltweit beliebtes Getr채nk, das viele Menschen genie횩en. Es wird oft in geselliger Runde konsumiert, geh철rt bei vielen Veranstaltungen dazu und ist f체r manche sogar ein Bestandteil ihrer Kultur.

Allerdings gibt es auch negative Aspekte und Folgen, die mit dem regelm채횩igen und 체berm채횩igen Konsum von Bier einhergehen.

Diese reichen von gesundheitlichen Problemen 체ber soziale und psychische Auswirkungen bis hin zu finanziellen Herausforderungen.

Auf gesundheitlicher Ebene kann ein 체berm채횩iger Bierkonsum zu einer Vielzahl von Problemen f체hren, insbesondere wenn er 체ber einen l채ngeren Zeitraum fortgesetzt wird.

Eines der bekanntesten Probleme ist die Lebererkrankung. Die Leber ist das Organ, das Alkohol in unserem K철rper abbaut und kann bei st채ndigem oder hohem Bierkonsum gesch채digt werden.

Dies kann zu ernsthaften Erkrankungen wie Leberzirrhose oder Leberkrebs f체hren. Zudem kann st채ndiger Bierkonsum das Risiko f체r Herz-Kreislauf-Erkrankungen erh철hen.

Alkohol kann den Blutdruck erh철hen und das Herz belasten, was zu Herzinfarkten, Schlaganf채llen oder anderen Herz-Kreislauf-Krankheiten f체hren kann.

Des Weiteren kann Bierkonsum zu einer Gewichtszunahme f체hren, da Bier viele Kalorien enth채lt. 횥bergewicht wiederum erh철ht das Risiko f체r Diabetes, Herzkrankheiten und bestimmte Arten von Krebs.

Bier kann zudem die Funktion des Immunsystems beeintr채chtigen, was Biertrinker anf채lliger f체r Krankheiten macht.

Es kann auch den Schlaf st철ren, da Alkoholkonsum zwar zun채chst m체de machen kann, aber tats채chlich die Schlafqualit채t beeintr채chtigt.

Dies kann dazu f체hren, dass man sich am n채chsten Tag unausgeruht und lethargisch f체hlt.Auf sozialer und psychologischer Ebene kann st채ndiger Bierkonsum auch negative Auswirkungen haben.

So kann er etwa zu sozialen Problemen f체hren, da Alkoholabh채ngige oft Schwierigkeiten haben, ihre Verpflichtungen gegen체ber Familie, Freunden und Arbeit zu erf체llen.

Alkoholkonsum ist auch mit einem erh철hten Risiko f체r psychische Probleme wie Depressionen und Angstst철rungen verbunden.

Es kann Menschen ungl체cklich und unzufrieden machen und ist oft eine Ursache f체r famili채re Auseinandersetzungen und Beziehungsprobleme.

Bierkonsum, insbesondere in 체berm채횩igen Mengen, kann auch zu finanziellen Problemen f체hren. Es kann kostspielig sein, regelm채횩ig Bier zu kaufen, insbesondere wenn man in der Lage ist, gro횩e Mengen zu konsumieren.

Dar체ber hinaus kann es auch die Arbeitsleistung beeintr채chtigen und dazu f체hren, dass Menschen ihren Job verlieren, was zu finanzieller Instabilit채t f체hrt.

Abschlie횩end ist es wichtig zu verstehen, dass Bier, wie jedes Genussmittel, in Ma횩en genossen werden sollte.

Ein 체berm채횩iger und st채ndiger Bierkonsum kann ernsthafte gesundheitliche, soziale und finanzielle Auswirkungen haben.

Die WHO empfiehlt, Alkoholkonsum auf ein moderates Niveau zu beschr채nken und Alkohol vollst채ndig zu vermeiden, wenn man schwanger ist, f채hrt oder Medikamente einnimmt, die sich negativ mit Alkohol verbinden k철nnen.

Es ist immer ratsam, bei Verdacht auf ein Alkoholproblem professionelle medizinische Unterst체tzung in Anspruch zu nehmen.

Zusammenfassend l채sst sich sagen, dass das Trinken von Bier, wie bei allem anderen auch, in Ma횩en genossen werden sollte.




Nimm Hilfe an !

Mein erster Schritt f체r mehr Lebensqualit채t

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Selbsthilfegruppe Meppen

Siehe dir das Kreuzbund Video an !

Hauptseite des Kreuzbundes

Krankenhaus Hasel체nne

Caritas Meppen

Langzeittherapie f체r Frauen

Langzeittherapie f체r M채nner


Impressum:

Kreuzbundgruppe Meppen
St. Maria zum Frieden
Marienstra횩e 34
49716 Meppen
Inhaltlich Verantwortlicher gem채횩 (짠짠 7, 8 TDG):


Telefon: (0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Datenschutzerkl채rung ohnesucht.de

Wir benutzen Fotos von Fotolia
Du findest uns auch unter folgenden "Themen"


qualifizierter Entzug Alkoholismus
Alkohol Burnout Emsland Drogentherapie Abh채ngigkeitssyndrom

Du bist nicht alleine mit dem Thema "St채ndig Bier" !

Wir helfen dir sehr gerne weiter !