Kreuzbund












Betrinkt sich st채ndig ?

Wir sind eine Gruppe des Kreuzbundes f체r Suchtkranke und deren Angeh철rige / Freunde / Partner

Wir unterst체tzen dich ehrenamtlich gerne bei folgenden Suchterkrankungen:

- Alkoholabh채ngigkeit
- Drogenabh채ngigkeit
- Medikamentenabh채ngigkeit
- Spielsucht (Automaten, Casino, Kartenspiel, Computer)

Du musst nicht fromm sein nur weil wir eine christliche Organisation sind.

Du musst auch nicht "suchtkrank" sein um unsere Gruppe zu besuchen.

Wir unterst체tzen dich auch, wenn in deinem Umfeld jemand Probleme hat und
du nicht mehr weiter wei횩t.

Wir treffen uns Dienstags hier:

Pfarrheim
St. Maria zum Frieden
Marienstra횩e 34
49716 Meppen
N채chster Termin: 횥bermorgen, Dienstag 16.07.2024 19:15 Uhr

Wir helfen dir gerne deine Probleme zu l철sen und haben alle Erfahrung mit dem Thema "Sucht" !

Wenn du dir nicht sicher bist, dann rufe einfach an:
(0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Was passiert in der Gruppe ?

Ich habe selber kein Suchtproblem (Mitbetroffen)

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Alkohol ist ein weit verbreiteter Bestandteil vieler Gesellschaften und Kulturen auf der ganzen Welt und wird h채ufig als Genussmittel angesehen.

Dennoch kann 체berm채횩iger und st채ndiger Alkoholkonsum schwerwiegende negative Auswirkungen auf die k철rperliche und geistige Gesundheit haben, die sozialen Beziehungen schaden und zu Gesellschaftsproblemen f체hren.

Zun채chst wirkt sich st채ndiger Alkoholkonsum massiv auf die physische Gesundheit aus. Er erzeugt eine Reihe von Gesundheitsproblemen, darunter Lebererkrankungen wie Leberzirrhose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nervensch채den und Magen-Darm-Probleme.

Auch die Gefahr von Krebs ist bei h채ufigem Alkoholkonsum erh철ht, insbesondere in Bereichen wie Mund, Rachen, Leber und Brust.

Dar체ber hinaus kann 체berm채횩iger Alkoholkonsum das Immunsystem schw채chen und den K철rper anf채lliger f체r Infektionen machen.

Eine weitere negative Auswirkung des st채ndigen Trinkens ist die Sch채digung des Gehirns und der geistigen Gesundheit.

Chronischer Alkoholkonsum kann zu dauerhaften Gehirnsch채den und einer Verringerung der kognitiven Funktion f체hren.

Dies umfasst Probleme mit dem Ged채chtnis, der Aufmerksamkeit, dem Probleml철sen und der Motorik. Dar체ber hinaus besteht ein deutlicher Zusammenhang zwischen Alkoholismus und mentalen Gesundheitsproblemen wie Depressionen und Angstzust채nden.

Auf sozialer Ebene k철nnen die negativen Folgen des st채ndigen Trinkens erheblich sein. Vielen f채llt es schwer, ihre Arbeit oder schulischen Verpflichtungen zu erf체llen, was zu Arbeitslosigkeit oder Schulversagen f체hren kann.

Zudem kann Alkoholmissbrauch zu Konflikten in Beziehungen f체hren, da es das Urteilsverm철gen tr체bt und aggressives Verhalten f철rdert.

Dies kann wiederum zu Familienzerr체ttungen und -trennungen f체hren.Auch rechtliche und finanzielle Probleme sind h채ufige Folgen von Alkoholmissbrauch.

Wenn durch Alkoholkonsum Straftaten wie Trunkenheit am Steuer, K철rperverletzung oder Diebstahl begangen werden, k철nnen diese zu rechtlichen Konsequenzen f체hren.

Da Alkohol teuer ist und der Alkoholkonsum oft Arbeitslosigkeit und finanzielle Instabilit채t nach sich zieht, kann dies ebenfalls zu finanziellen Schwierigkeiten f체hren.

Schlie횩lich hat chronischer Alkoholmissbrauch auch Auswirkungen auf die Gesellschaft insgesamt. Er tr채gt zu einer Vielzahl von sozialen Problemen bei, darunter Haus- und Stra횩engewalt, Obdachlosigkeit und Kriminalit채t.

Dar체ber hinaus verursacht er erhebliche Gesundheitskosten f체r die Behandlung von Alkohol-bedingten Krankheiten und Verletzungen.

Zusammengefasst hat st채ndiges Trinken viele negative Folgen, sowohl auf individueller als auch auf gesellschaftlicher Ebene.

Es ist wichtig, sich dieser Risiken bewusst zu sein und sich bei Anzeichen von Alkoholmissbrauch Hilfe zu suchen.

Mit der richtigen Unterst체tzung und Behandlung k철nnen die Auswirkungen von Alkoholmissbrauch gemildert und ein ges체nderes, alkoholfreies Leben gef체hrt werden.

Dennoch ist Pr채vention der beste Weg, um diese negativen Folgen zu vermeiden.




Nimm Hilfe an !

Mein erster Schritt f체r mehr Lebensqualit채t

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Selbsthilfegruppe Meppen

Siehe dir das Kreuzbund Video an !

Hauptseite des Kreuzbundes

Krankenhaus Hasel체nne

Caritas Meppen

Langzeittherapie f체r Frauen

Langzeittherapie f체r M채nner


Impressum:

Kreuzbundgruppe Meppen
St. Maria zum Frieden
Marienstra횩e 34
49716 Meppen
Inhaltlich Verantwortlicher gem채횩 (짠짠 7, 8 TDG):


Telefon: (0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Datenschutzerkl채rung ohnesucht.de

Wir benutzen Fotos von Fotolia
Du findest uns auch unter folgenden "Themen"


Meine Tochter kifft Emsland Drogen
Kreuzbund Alkoholkonsum Abh채ngig von Tabletten

Du bist nicht alleine mit dem Thema "Betrinkt sich st채ndig" !

Wir helfen dir sehr gerne weiter !