Kreuzbund












Alkohlprobleme ?

Wir sind eine Gruppe des Kreuzbundes für Suchtkranke und deren Angehörige / Freunde / Partner

Wir unterstützen dich ehrenamtlich gerne bei folgenden Suchterkrankungen:

- Alkoholabhängigkeit
- Drogenabhängigkeit
- Medikamentenabhängigkeit
- Spielsucht (Automaten, Casino, Kartenspiel, Computer)

Du musst nicht fromm sein nur weil wir eine christliche Organisation sind.

Du musst auch nicht "suchtkrank" sein um unsere Gruppe zu besuchen.

Wir unterstützen dich auch, wenn in deinem Umfeld jemand Probleme hat und
du nicht mehr weiter weißt.

Wir treffen uns Dienstags hier:

Pfarrheim
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Nächster Termin: Übermorgen, Dienstag 16.07.2024 19:15 Uhr

Wir helfen dir gerne deine Probleme zu lösen und haben alle Erfahrung mit dem Thema "Sucht" !

Wenn du dir nicht sicher bist, dann rufe einfach an:
(0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Was passiert in der Gruppe ?

Ich habe selber kein Suchtproblem (Mitbetroffen)

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Alkoholprobleme können schwere körperliche, psychische und soziale Folgen haben. Sie beeinflussen nicht nur die Person, die mit Alkoholmissbrauch kämpft, sondern auch die Menschen in ihrem Umfeld, insbesondere Familienangehörige und Freunde.

Auf körperlicher Ebene kann übermäßiger Alkoholgenuss zu Schäden in fast jedem Organ des Körpers führen.

Es kann Lebererkrankungen wie Alkoholfettleber, Alkoholhepatitis und Leberzirrhose verursachen. Alkohol kann den Herzmuskel schädigen, was zu Herzproblemen wie Herzrhythmusstörungen und erhöhtem Blutdruck führt.

Es kann auch das Immunsystem schwächen, wodurch der Körper anfälliger für verschiedenste Krankheiten wird.

Darüber hinaus kann übermäßiger Alkoholkonsum das Risiko für verschiedene Arten von Krebserkrankungen, einschließlich Mund-, Speiseröhren-, Darm- und Brustkrebs, erhöhen.

Auf psychischer Ebene können Alkoholprobleme zu Depressionen, Angstzuständen und anderen psychischen Erkrankungen führen.

Alkohol beeinflusst das zentrale Nervensystem und kann Störungen im Gehirn verursachen, die zu Gedächtnisverlust, Desorientierung und sogar zu langfristigen kognitiven Problemen führen können.

Darüber hinaus kann Alkoholmissbrauch zu Sucht führen, was eine ernsthafte und oft lebenslange Herausforderung ist.

Alkoholprobleme haben auch ernsthafte soziale Auswirkungen. Sie können Beziehungsprobleme verursachen und Arbeitsprobleme bis hin zum Arbeitsplatzverlust führen.

In einigen Fällen können sie sogar zum Verlust des Sorgerechts für Kinder führen. Darüber hinaus können Alkoholprobleme ein Finanzproblem werden, wenn Geld für Alkohol statt für lebenswichtige Dinge ausgegeben wird.

In einigen Fällen kann Alkoholmissbrauch sogar zu kriminellem Verhalten und Gefängnisstrafen führen.

Letztlich beeinträchtigen Alkoholprobleme die Lebensqualität einer Person erheblich. Sie können führen zu chronischer Krankheit, psychischen Problemen, sozialer Isolation und finanziellen Schwierigkeiten.

Darüber hinaus kann eine Sucht die Fähigkeit einer Person, ein erfülltes und produktives Leben zu führen, erheblich einschränken.

Es ist wichtig zu erkennen, dass Hilfe und Unterstützung zur Verfügung stehen, wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Alkoholproblemen zu kämpfen hat.

Dies kann Therapie, Medikamente, Selbsthilfegruppen und andere Unterstützungsdienste einschließen.

Mit der richtigen Hilfe und Unterstützung ist die Wiederherstellung von Alkoholproblemen möglich. Es erfordert Engagement und harte Arbeit, aber viele Menschen haben ihre Alkoholprobleme erfolgreich überwunden und ein gesünderes, erfüllteres Leben geführt.

Wenn Sie glauben, dass Sie ein Problem mit Alkohol haben, zögern Sie nicht, Hilfe zu suchen. Es ist nie zu spät, um Hilfe zu bitten und den ersten Schritt in Richtung Erholung zu machen.




Nimm Hilfe an !

Mein erster Schritt für mehr Lebensqualität

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Selbsthilfegruppe Meppen

Siehe dir das Kreuzbund Video an !

Hauptseite des Kreuzbundes

Krankenhaus Haselünne

Caritas Meppen

Langzeittherapie für Frauen

Langzeittherapie für Männer


Impressum:

Kreuzbundgruppe Meppen
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß (§§ 7, 8 TDG):


Telefon: (0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Datenschutzerklärung ohnesucht.de

Wir benutzen Fotos von Fotolia
Du findest uns auch unter folgenden "Themen"


Glücksspiel Sucht Hilfe Drogensucht
Will nicht mehr trinken abhängig Kokain zu viel Schnaps

Du bist nicht alleine mit dem Thema "Alkohlprobleme" !

Wir helfen dir sehr gerne weiter !