Kreuzbund












Poker Sucht ?

Wir sind eine Gruppe des Kreuzbundes für Suchtkranke und deren Angehörige / Freunde / Partner

Wir unterstützen dich ehrenamtlich gerne bei folgenden Suchterkrankungen:

- Alkoholabhängigkeit
- Drogenabhängigkeit
- Medikamentenabhängigkeit
- Spielsucht (Automaten, Casino, Kartenspiel, Computer)

Du musst nicht fromm sein nur weil wir eine christliche Organisation sind.

Du musst auch nicht "suchtkrank" sein um unsere Gruppe zu besuchen.

Wir unterstützen dich auch, wenn in deinem Umfeld jemand Probleme hat und
du nicht mehr weiter weißt.

Wir treffen uns Dienstags hier:

Pfarrheim
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Nächster Termin: Übermorgen, Dienstag 16.07.2024 19:15 Uhr

Wir helfen dir gerne deine Probleme zu lösen und haben alle Erfahrung mit dem Thema "Sucht" !

Wenn du dir nicht sicher bist, dann rufe einfach an:
(0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Was passiert in der Gruppe ?

Ich habe selber kein Suchtproblem (Mitbetroffen)

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Pokersucht ist ein ernstes und weit verbreitetes Problem, das eine erhebliche Anzahl von Menschen weltweit betrifft.

Es handelt sich dabei um eine Form des pathologischen Glücksspiels, das massive Auswirkungen auf die psychische, soziale und finanzielle Gesundheit der betroffenen Personen haben kann.

Die negativen Folgen der Pokersucht sind vielfältig und oft weitreichend. Eine der offensichtlichsten und sofort spürbaren Auswirkungen ist der Verlust von Geld.

Personen, die unter einer Pokersucht leiden, neigen dazu, mehr Geld auszugeben, als sie sich eigentlich leisten können, in dem verzweifelten Versuch, ihre Verluste zurückzugewinnen.

Dies kann zu erheblichen finanziellen Schwierigkeiten führen, darunter Schulden, Insolvenz und sogar den Verlust des Eigenheims.

Darüber hinaus kann die Pokersucht auch erhebliche Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben.

Der ständige Stress und Druck, gewinnen zu müssen, zusammen mit dem Gefühl der Verzweiflung und Frustration bei Verlusten, kann zu einem Teufelskreis der Angst und Depression führen.

Viele Menschen, die an Spielsucht leiden, berichten auch von Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen und einem allgemeinen Gefühl der Hoffnungslosigkeit.

In einigen Fällen kann die Pokersucht sogar zum Suizidgedanken oder -versuchen führen. Die sozialen Folgen der Pokersucht sind ebenfalls beachtenswert.

Beziehungen können stark belastet werden, wenn eine Person unter einer Pokersucht leidet. Sie neigen dazu, ihre Zeit und Energie auf das Spiel zu konzentrieren, oft auf Kosten ihrer Beziehungen zu Freunden und Familie.

Dies kann zu Isolation, Einsamkeit und einem Gefühl der Entfremdung von der Gesellschaft führen.Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass die Pokersucht oft mit anderen Suchterkrankungen einhergeht, wie Alkohol- und Drogenmissbrauch.

Dies kann die negativen Auswirkungen der Sucht weiter verschärfen und sowohl die körperliche als auch die mentale Gesundheit stärker beeinträchtigen.

Auf einer tieferen Ebene kann die Pokersucht das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen und das Selbstbild einer Person untergraben.

Die Betroffenen können das Gefühl haben, die Kontrolle über ihr Leben verloren zu haben und ein Gefühl der Scham und Selbstverachtung entwickeln.

Dies kann dazu führen, dass sie sich in ihrer Sucht verlieren und das Gefühl haben, keinem Ausweg mehr zu haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Pokersucht erhebliche negative Auswirkungen auf die finanzielle, psychische und soziale Gesundheit hat.

Glücksspiele sollten daher stets mit Vorsicht genossen werden und die Betroffenen sollten nach Unterstützung suchen, wenn sie das Gefühl haben, dass ihr Glücksspielverhalten außer Kontrolle gerät.

Es gibt viele Ressourcen und Organisationen, die Hilfe anbieten können, und es ist wichtig, zu erkennen, dass eine Genesung möglich ist.




Nimm Hilfe an !

Mein erster Schritt für mehr Lebensqualität

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Selbsthilfegruppe Meppen

Siehe dir das Kreuzbund Video an !

Hauptseite des Kreuzbundes

Krankenhaus Haselünne

Caritas Meppen

Langzeittherapie für Frauen

Langzeittherapie für Männer


Impressum:

Kreuzbundgruppe Meppen
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß (§§ 7, 8 TDG):


Telefon: (0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Datenschutzerklärung ohnesucht.de

Wir benutzen Fotos von Fotolia
Du findest uns auch unter folgenden "Themen"


Kokain Sucht zu viel Bier
Hilfe Alkoholiker Crystal Kreuzbund

Du bist nicht alleine mit dem Thema "Poker Sucht" !

Wir helfen dir sehr gerne weiter !