Kreuzbund












Pilze ?

Wir sind eine Gruppe des Kreuzbundes für Suchtkranke und deren Angehörige / Freunde / Partner

Wir unterstützen dich ehrenamtlich gerne bei folgenden Suchterkrankungen:

- Alkoholabhängigkeit
- Drogenabhängigkeit
- Medikamentenabhängigkeit
- Spielsucht (Automaten, Casino, Kartenspiel, Computer)

Du musst nicht fromm sein nur weil wir eine christliche Organisation sind.

Du musst auch nicht "suchtkrank" sein um unsere Gruppe zu besuchen.

Wir unterstützen dich auch, wenn in deinem Umfeld jemand Probleme hat und
du nicht mehr weiter weißt.

Wir treffen uns Dienstags hier:

Pfarrheim
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Nächster Termin: Übermorgen, Dienstag 16.07.2024 19:15 Uhr

Wir helfen dir gerne deine Probleme zu lösen und haben alle Erfahrung mit dem Thema "Sucht" !

Wenn du dir nicht sicher bist, dann rufe einfach an:
(0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Was passiert in der Gruppe ?

Ich habe selber kein Suchtproblem (Mitbetroffen)

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Pilze sind in allen Ecken der Welt zu finden, von den kalten Tundren der Arktis bis hin zu den heißen Regenwäldern der Tropen.

Während Pilze als essbare Nahrungsmittel oder als Zutaten in Medikamenten wie Penicillin eine wichtige Rolle spielen, können sie auch erhebliche gesundheitliche Probleme und Krankheiten verursachen.

Schimmel und Pilze können negative Auswirkungen sowohl auf die menschliche Gesundheit, als auch auf die Umwelt haben.

Gesundheitlich können Pilze zahlreiche Probleme hervorrufen. Einige Menschen sind gegen bestimmte Pilzarten allergisch.

Diese Allergien können sich als Hautausschläge, Juckreiz oder Atemprobleme äußern. In schweren Fällen können Pilzinfektionen der Haut, Haare und Nägel zu schmerzhaften und unangenehmen Infektionen führen.

Innenräume, die mit Schimmelpilzen kontaminiert sind, können auch gesundheitliche Risiken darstellen.

Atmet man die Sporen über längere Zeit ein, kann dies zu chronischen Atemwegsproblemen, Asthmaanfällen und allergischen Reaktionen führen.

Eine besondere Gefahr stellen Schimmelpilze in Lebensmitteln dar: Sie produzieren sogenannte Mykotoxine, die gesundheitsschädlich und in hohen Dosen sogar krebserzeugend sein können.

In Bezug auf die Umwelt können Pilze und Schimmelpilze auch negative Auswirkungen haben. Sie können Pflanzenkrankheiten verursachen, die zu massiven Ernteverlusten führen können.

Ein Beispiel hierfür ist der Maisbeulenbrand, eine Pilzerkrankung, die Ernteverluste im Maisanbau verursacht.

Darüber hinaus können Pilze auch Holz und andere Materialien zerstören, was zu erheblichen Schäden an Gebäuden und Infrastrukturen führen kann.

Pilzbefall in Wohnungen und Häusern kann ebenfalls eine ernsthafte Bedrohung darstellen. Oft ist Feuchtigkeit ein Auslöser für das Wachstum von Schimmelpilzen.

Die Folgen reichen von der Zerstörung der Bausubstanz bis hin zu gesundheitlichen Problemen der Bewohner.

Pilze können Tapeten, Wände und Dämmungen durchdringen und so die Stabilität eines Gebäudes gefährden.

Nicht zuletzt spielen Pilze auch eine Rolle bei der Verbreitung von Krankheiten unter Tieren und Pflanzen.

So kann beispielsweise der Weißnasen-Syndrom-Pilz ganze Populationen von Fledermäusen auslöschen, während der Chytridpilz schwerwiegende Krankheiten bei Amphibien wie Fröschen und Salamandern verursacht.

Zusamenfassend kann man sagen, dass Pilze sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben können.

Während sie in vielen Bereichen für ihre Vorteile bekannt sind, können Pilze auch erheblichen Schaden anrichten, sowohl für den Einzelnen, als auch für die Umwelt.

Um die negativen Auswirkungen von Pilzen zu vermeiden, sind Vorbeugung und Bewusstsein entscheidend.




Nimm Hilfe an !

Mein erster Schritt für mehr Lebensqualität

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Selbsthilfegruppe Meppen

Siehe dir das Kreuzbund Video an !

Hauptseite des Kreuzbundes

Krankenhaus Haselünne

Caritas Meppen

Langzeittherapie für Frauen

Langzeittherapie für Männer


Impressum:

Kreuzbundgruppe Meppen
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß (§§ 7, 8 TDG):


Telefon: (0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Datenschutzerklärung ohnesucht.de

Wir benutzen Fotos von Fotolia
Du findest uns auch unter folgenden "Themen"


Wie höre ich mit dem trinken auf Kann nicht ohne Drogen
Suchtkrank Haselünne Süchtig Dias

Du bist nicht alleine mit dem Thema "Pilze" !

Wir helfen dir sehr gerne weiter !