Kreuzbund












Kreuzbund Gruppe ?

Wir sind eine Gruppe des Kreuzbundes für Suchtkranke und deren Angehörige / Freunde / Partner

Wir unterstützen dich ehrenamtlich gerne bei folgenden Suchterkrankungen:

- Alkoholabhängigkeit
- Drogenabhängigkeit
- Medikamentenabhängigkeit
- Spielsucht (Automaten, Casino, Kartenspiel, Computer)

Du musst nicht fromm sein nur weil wir eine christliche Organisation sind.

Du musst auch nicht "suchtkrank" sein um unsere Gruppe zu besuchen.

Wir unterstützen dich auch, wenn in deinem Umfeld jemand Probleme hat und
du nicht mehr weiter weißt.

Wir treffen uns Dienstags hier:

Pfarrheim
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Nächster Termin: Übermorgen, Dienstag 16.07.2024 19:15 Uhr

Wir helfen dir gerne deine Probleme zu lösen und haben alle Erfahrung mit dem Thema "Sucht" !

Wenn du dir nicht sicher bist, dann rufe einfach an:
(0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Was passiert in der Gruppe ?

Ich habe selber kein Suchtproblem (Mitbetroffen)

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Der Kreuzbund ist eine Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und deren Angehörige. Obwohl diese Organisation mit der Absicht gegründet wurde, Menschen zu helfen, die mit Suchtproblemen kämpfen, können einige negative Auswirkungen und Folgen entstehen, wenn man an einer Kreuzbund Gruppe teilnimmt.

Zunächst einmal besteht die Gefahr, dass die Teilnahme an einer Kreuzbund-Gruppe einen falschen Eindruck von der Realität erzeugt.

In diesen Gruppen unterstützen sich die Teilnehmenden gegenseitig und sind oft in der gleichen Situation.

Dies kann das Gefühl erzeugen, dass ihre Probleme „normal“ sind und daher nichts zu befürchten haben.

Dies kann dazu führen, dass die Teilnehmer ihre Situation bagatellisieren und nicht die Hilfe suchen, die sie wirklich benötigen, um eine vollständige Genesung zu erreichen.

Ein weiterer negativer Aspekt ist, dass die Gruppendynamik häufig dazu führen kann, dass sich Einzelpersonen unter Druck gesetzt fühlen, ihre eigenen Erfahrungen und Gefühle mit der Gruppe zu teilen.

Dies kann besonders problematisch sein, wenn sie sich nicht wohl dabei fühlen, intime Details ihres Lebens mit anderen zu teilen.

In einigen Fällen kann diese Art von Druck auch dazu führen, dass sie sich isoliert oder ausgeschlossen fühlen, wenn sie sich weigern, sich zu öffnen.

Darüber hinaus können in einer solchen Gruppe auch negative Beziehungen entstehen. Einige Teilnehmer könnten versucht sein, andere Mitglieder der Gruppe einzuschüchtern oder zu manipulieren, um Macht und Kontrolle zu erlangen.

Dies kann ein toxisches Umfeld schaffen, das eher schädlich als hilfreich ist.Auch das Fehlen professioneller Beratung in diesen Gruppen kann ein bedeutendes Problem darstellen.

Die Teilnahme an einer Kreuzbund Gruppe kann eine nützliche Ergänzung zu professioneller Hilfe sein, sollte diese jedoch nicht ersetzen.

Ohne professionelle Unterstützung kann es schwierig sein, die zugrunde liegenden Ursachen der Sucht zu identifizieren und effektive Strategien zur Bewältigung der Sucht zu entwickeln.

Infolgedessen könnten die Bemühungen der Teilnehmenden, nüchtern zu bleiben, weniger erfolgreich sein.

Schließlich besteht das Risiko, dass die Teilnahme an einer Kreuzbund-Gruppe zu einer Abhängigkeit von der Gruppe selbst führen kann.

Einige Teilnehmer können die Gruppe als einzige Form der Unterstützung sehen und haben möglicherweise Schwierigkeiten, ohne sie klar zu kommen.

Dies kann dazu führen, dass sie sich zu sehr auf die Gruppe verlassen und ihre Fähigkeit zur Selbstständigkeit verlieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Teilnahme an einer Kreuzbund Gruppe zwar gewisse Vorteile mitbringen kann, es gibt jedoch auch einige ernsthafte negative Auswirkungen, die berücksichtigt werden sollten.

Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, dass jede Form der Selbsthilfe nur ein Aspekt eines umfassenderen Genesungsprozesses sein sollte, und dass eine professionelle medizinische und psychologische Beratung unerlässlich ist, um mit Suchtproblemen erfolgreich umgehen zu können.




Nimm Hilfe an !

Mein erster Schritt für mehr Lebensqualität

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Selbsthilfegruppe Meppen

Siehe dir das Kreuzbund Video an !

Hauptseite des Kreuzbundes

Krankenhaus Haselünne

Caritas Meppen

Langzeittherapie für Frauen

Langzeittherapie für Männer


Impressum:

Kreuzbundgruppe Meppen
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß (§§ 7, 8 TDG):


Telefon: (0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Datenschutzerklärung ohnesucht.de

Wir benutzen Fotos von Fotolia
Du findest uns auch unter folgenden "Themen"


raucht Gras Alkoholiker
Mein Sohn kifft Drogenproblem ständig Schnaps

Du bist nicht alleine mit dem Thema "Kreuzbund Gruppe" !

Wir helfen dir sehr gerne weiter !