Kreuzbund












Alkoholproblem ?

Wir sind eine Gruppe des Kreuzbundes für Suchtkranke und deren Angehörige / Freunde / Partner

Wir unterstützen dich ehrenamtlich gerne bei folgenden Suchterkrankungen:

- Alkoholabhängigkeit
- Drogenabhängigkeit
- Medikamentenabhängigkeit
- Spielsucht (Automaten, Casino, Kartenspiel, Computer)

Du musst nicht fromm sein nur weil wir eine christliche Organisation sind.

Du musst auch nicht "suchtkrank" sein um unsere Gruppe zu besuchen.

Wir unterstützen dich auch, wenn in deinem Umfeld jemand Probleme hat und
du nicht mehr weiter weißt.

Wir treffen uns Dienstags hier:

Pfarrheim
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Nächster Termin: Übermorgen, Dienstag 16.07.2024 19:15 Uhr

Wir helfen dir gerne deine Probleme zu lösen und haben alle Erfahrung mit dem Thema "Sucht" !

Wenn du dir nicht sicher bist, dann rufe einfach an:
(0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Was passiert in der Gruppe ?

Ich habe selber kein Suchtproblem (Mitbetroffen)

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Alkoholprobleme stellen eine bedeutende soziale und gesundheitliche Herausforderung dar und können negative Auswirkungen auf das Individuum und dessen Umfeld haben.

Die negativen Folgen von Alkoholproblemen sind vielfältig und weitreichend, sie reichen von gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Problemen bis hin zu Konflikten in der Partnerschaft und im Familienleben.

Zu den gesundheitlichen Folgen von Alkoholproblemen zählen Lebererkrankungen, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Nervenschäden.

Die Leber ist das Hauptorgan, das Alkohol verstoffwechselt und dabei eine Vielzahl von Toxinen neutralisiert.

Eine wiederholte und übermäßige Zufuhr von Alkohol kann die Leber jedoch überfordern und zu Alkoholhepatitis oder zur Leberzirrhose führen, bei der die Leberzellen unwiderruflich zerstört und durch Narbengewebe ersetzt werden.

Alkohol kann auch das Risiko für verschiedene Krebsarten, darunter Leber-, Mund-, Rachen-, Speiseröhren- und Brustkrebs, erhöhen.

Durch die kontinuierliche Belastung des Herz-Kreislauf-Systems kann ein übermäßiger Alkoholkonsum die Entstehung von Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall begünstigen.

Auch das Nervensystem leidet unter den Auswirkungen von Alkoholmissbrauch. Dies führt häufig zu Nervenschäden, Gedächtnisverlust und anderen kognitiven Störungen.

Ebenso besteht eine erhöhte Gefahr für psychische Erkrankungen wie Depressionen und Angststörungen.

Aber nicht nur die physische und psychische Gesundheit leidet unter einem Alkoholproblem, auch das soziale Umfeld der betroffenen Person kann stark darunter leiden.

Beziehungen, Freundschaften und familiäre Bindungen können durch den Alkoholkonsum belastet werden und unter Umständen sogar zerbrechen.

Die betroffenen Personen ziehen sich oft zurück und vernachlässigen ihre sozialen Kontakte und Verpflichtungen.

Zu den weiteren sozialen Folgen zählen Arbeitslosigkeit, finanzielle Probleme und Isolation.Darüber hinaus kann Alkoholmissbrauch zu Unfällen im Haushalt, bei der Arbeit, im Straßenverkehr und zu gewaltsamen Auseinandersetzungen führen.

Oftmals ist Alkohol in Verbindung mit körperlicher Gewalt und häuslicher Gewalt zu finden. Die negativen Folgen von Alkoholproblemen sind vielschichtig und erfordern ein umfassendes und individuell abgestimmtes Behandlungskonzept.

Dabei spielen sowohl medizinische, therapeutische als auch soziale Maßnahmen eine wichtige Rolle, um den Betroffenen einen Weg aus der Alkoholabhängigkeit zu ermöglichen und die negativen Folgen zu mildern.

Der erste wichtige Schritt auf diesem Weg ist jedoch, das Problem zu erkennen und sich Hilfe zu suchen.

Es ist niemals zu spät, um mit der Veränderung zu beginnen.




Nimm Hilfe an !

Mein erster Schritt für mehr Lebensqualität

Meine Ansprechpartner beim Kreuzbund

Selbsthilfegruppe Meppen

Siehe dir das Kreuzbund Video an !

Hauptseite des Kreuzbundes

Krankenhaus Haselünne

Caritas Meppen

Langzeittherapie für Frauen

Langzeittherapie für Männer


Impressum:

Kreuzbundgruppe Meppen
St. Maria zum Frieden
Marienstraße 34
49716 Meppen
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß (§§ 7, 8 TDG):


Telefon: (0 59 31) 59 71 31 9 (auch Sonntags bis 21.00 Uhr)

Datenschutzerklärung ohnesucht.de

Wir benutzen Fotos von Fotolia
Du findest uns auch unter folgenden "Themen"


Problem mit Medikameten Psylos
Party Drugs Speed Konsumiert

Du bist nicht alleine mit dem Thema "Alkoholproblem" !

Wir helfen dir sehr gerne weiter !